Wohnzimmer Update – Details im Wohnbereich

Da der letzte Interior-Post schon eine ganze Weile zurückliegt, gibt es heute ein Wohnzimmer Update. Das Wohnzimmer hat sich in den letzten Monaten schon ziemlich verändert. Wer mir auf Instagram folgt, der hat bereits von den Veränderungen mitbekommen. 😉

Wohnzimmer Update

Wohnzimmer Update

Fangen wir auch gleich mit der Ombre Wand an. Hier steht der von uns umgebaute TV Schrank Byas von Ikea. In dem Schrank befinden sich weitere Elektrogeräte. Ich bin echt froh, dass man sie nicht die ganze Zeit sehen muss. Wie wir den Schrank umgebaut haben, kannst du hier nachlesen. 

Wohnzimmer Update

Hier siehst du zwei meiner Lieblingspflanzen, die Hoya Linearis und die Monstera. Ok, von der Größe her ist unsere Monstera mit ihren (noch) zwei Blättern nicht wirklich beeindruckend, aber das kommt sicher noch. Wir haben sie als Ableger bekommen,  es dauerte auch echt lange bis sie Wurzeln bekam. Dann passierte ewig lang nichts mehr, dachte zwischenzeitlich, dass sie vielleicht gar nicht mehr lebt… Nun zeigt sich doch ein neues Blatt und wir sind total happy und aufgeregt! 😅 Hoffen wir mal, dass die lang ersehnte Wachstumsphase endlich da ist. Die Hängepflanze liebe ich ja auch sehr, sie wächst sehr schnell und ist total genügsam. 

Wohnzimmer Update

Wohnzimmer Update

Die anderen Pflanzen haben auch einen neuen Platz bekommen und zwar links neben dem Sofa. Viele stehen auf dem Leiterregal von Depot, das ich immer noch sehr mag. Die Farbe des Holzes ist so natürlich, passt total gut zu den Pflanzen. Die Muehlenbeckia hing ja vorher in der Küche, sie ist mittlerweile aber zu lang für die Stelle geworden. Deswegen der Umzug. Die Pflanzentöpfe werde ich noch etwas verschönern. Ein paar Ideen hätte ich schon aber leider fehlt mir gerade die Zeit dazu. Das kennst du ja sicher auch! 

Wohnzimmer Update

Wohnzimmer Update

Nun kommen wir zu unserem Lieblingsstück – unser Sofa. Ich werde oft gefragt, wie es heißt und ob es auch bequem ist usw. Unser Sofa heißt Johan in Dusty Rose und der Hersteller ist Sofacompany. Ja, man sitzt auch total bequem drauf. Das Preisleistungsverhältnis ist hier wirklich sehr gut. Über die Langzeiterfahrung mit dem Sofa werde ich noch berichten. 

Hoffe, die kleine Roomtour hat dir gefallen. Und bei dem nächsten Interior-Post werde ich dir mehr über meine Arbeitsecke erzählen. 

Wohnzimmer Update

Hab einen schönen Tag und bis ganz bald, 

Pau ♡

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, kannst du ihn gerne teilen...
Pin on PinterestShare on Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *