Schokoladenkuchen und ein altes Buffet

Liebt Ihr auch Schokolade? Also ich schon und zwar in allen Variationen. Wenn da nur nicht der Zucker wäre… Ganz auf Schokolade verzichten kann und möchte ich nicht, deswegen suche ich immer nach „zuckerarmen“ Rezepten mit Schokolade. 

Als ich dieses Rezept gefunden hab, war ich natürlich sofort begeistert. Ein Schokoladenkuchen, ganz ohne Zucker! Ist doch genau das, was ich brauche/möchte.

Schokoladenkuchen ohne Zucker

  • 3 reife Bananen
  • 140 g Naturjoghurt 
  • 2 El Naturjoghurt ∗
  • 3 El Honig
  • 1 Ei
  • 225 g Mehl
  • 30 g Backkakao
  • 1 ½ Tl Natron
  • 50 g Zuckerfreie Schokodrops (wie z.B.: von Plamil) 

Bananen, Joghurt und Honig in einem Mixer mixen. Der Bananen-Joghurt-Brei kommt in eine Rührschüssel, das Ei dazugeben und verrühren.

Mehl, Kakao und Natron sieben, in die Rührschüssel hinzufügen und verrühren bis es ein gleichmäßiger Teig entstanden ist. Die Schokotropfen unterrühren.

Den Teig in eine gefettete Springform ( 20 cm ∅ ) hineingeben. Im vorgeheizten Ofen bei 175 ° 30 – 35 Minuten backen. Wie immer eine Stäbchenprobe machen.  🙂

Nach dem original Rezept hätte noch 2 El Erdnussbutter in den Teig rein kommen müssen. Die Erdnussbutter wurde durch den Joghurt ersetzt, da wir keine Nussprodukte im Kuchen haben wollten. Ihr könnt aber sehr gerne Erdnussbutter nehmen.

Eigentlich schmeckt der Kuchen jetzt auch schon total lecker, aber ich wollte es noch schokoladiger haben… So ganz nach dem Motto – wenn schon denn schon. Deswegen habe ich noch eine Glasur gemacht.

schokoladenkuchen ohne Zucker
Schokoladenkuchen ohne Zucker @bohoandnordic

Für die Glasur 

  • 100 g Schokodrops
  • 1 Tl  Kokosöl

Im Wasserbad erhitzen. Auf den Kuchen verteilen, wenn er ganz abgekühlt ist. 

So kann man den Kuchen auch essen. 🙂

Die erste Schicht ist mit dem Schokoladenkuchen, dann kam Joghurt, Banane,  selbstgemachte Knusperhaferflocken und zum Schluss noch ein paar Erdbeeren. 

schokoladenkuchen ohne Zucker
Schokoladenkuchen ohne Zucker @bohoandnordic

So habe ich die Knusperhaferflocken gemacht: 

  • 4 El kernige Haferflocken
  • 2 El Ahornsirup
  • 1 Tl neutrales Öl
  • ein bisschen Zimt

Alles miteinander vermischen und in einer beschichteten Pfanne auf mittlerer Hitze rösten. Wenn die Haferflocken goldbraun sind, dann sind sie fertig. 

schokoladenkuchen ohne Zucker
Schokoladenkuchen ohne Zucker @bohoandnordic

 

Zum Schluss möchte ich Euch noch ein paar Bilder von unserem alten Buffet aus der Küche zeigen. Es war mal türkis-grün, als es zu uns kam. Dann wurde es weiß, für ein paar Jahre blieb es auch weiß. Jetzt darf es wieder so sein, wie es ursprünglich mal war. Ok, ein Großteil davon. Die rechte Tür wird so bleiben, weil sie so schön ist wie sie ist… Muss ja nicht immer alles perfekt sein, nicht wahr? 

 

schokoladenkuchen ohne Zucker

schokoladenkuchen ohne Zucker

schokoladenkuchen ohne Zucker

schokoladenkuchen ohne Zucker

Noch eine kleine Anmerkung: Der Kuchen schmeckt natürlich nicht so süß wie ein Schokoladenkuchen normalerweise schmeckt, dafür ist er auch um einiges gesünder.

Das wars dann auch wieder für heute. Ich hoffe, Euch hat es auch Spass gemacht.

Habt alle einen schönen Tag und bis ganz bald,

Pau ♥ 

SHARE
Pin on PinterestShare on FacebookShare on LinkedIn

2 comments

  1. Liebe Pau,

    der Schokoladenkuchen sieht sehr lecker aus und wird schon bald mal nachgebacken!
    Dein Buffet ist einfach der Hammer! http://www.solebich.de hat dein wunderhübsches Foto heute schon gepostet! juhuuu

    1. Hallo Lisa,
      Vielen Dank! Ich hoffe, der schmeckt Dir auch so gut wie mir. 😊
      Ja, hab mich riesig gefreut, als ich das gesehen hab. Zuerst dachte ich, hmmm… Wann hab ich das Bild hier gepostet??? Dann sah ich, dass es von solebich gepostet wurde. 😂

      Viele liebe Grüße,
      Pau ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *