Retro Couchtisch selber bauen

 

Heute steht unser selbstgebaute Retro Couchtisch ganz im Vordergrund. Der war relativ leicht zu bauen, das Absägen und  Abschleifen  haben die meiste Zeit benötigt. Diese Tätigkeiten sind aber nur notwendig, wenn das Holz noch unbehandelt ist. Wir wollten eine unbehandelte Platte mit Rinde. Man kann aber auch eine fertige Tischplatte aus dem Baumarkt holen. 

Material für einen Retro Couchtisch

 

eine Tischplatte (am besten schon in der richtigen Größe)

4 Hairpin Legs 30 cm hoch

Schleifpapier mit der Körnung von 60, 80 und 120  (optional)

Holzbeize (optional)

Holzlack (optional)

Wie wir den Tisch gebaut haben 

  • Unsere Tischplatte war zu lang und unbehandelt, deswegen musste sie abgesägt und abgeschliffen werden. Zuerst ein 60er Schleifpapier nehmen dann 80er und am Schluss 120er. Wenn Ihr eine behandelte Tischplatte aus dem Baumarkt geholt habt, dann können die Beine gleich angebracht werden und fertig ist der Tisch. 
  • Als die Oberfläche glatt genug war, wurden die Beine an der Unterseite der Tischplatte festgeschraubt. 
  • Als nächstes kam die Holzbeize zum Einsatz, mit einem Pinsel oder  einem  sauberen Tuch auftragen. Nach 6 Stunden kann man die Holzplatte weiter verarbeiten. 
  • Zum Schluss haben wir die Tischplatte mit dem Holzlack behandelt, damit sie vor Flecken, UV-Licht usw.  geschützt ist.

 

retro couchtisch
Retro Couchtisch @bohoandnordic

Uns hat die natürliche helle Farbe des Holzes sehr gut gefallen und wollten es auch erhalten. Leider war dies nicht möglich,  da das unbehandelte Holz durch das  UV-Licht mit der Zeit immer dunkler wird. Lackieren oder Ölen kam auch nicht in Frage, das Holz dunkelt dadurch auch ein bisschen nach.

Nach ein wenig Recherche, habe ich eine Lösung dafür gefunden. 

Das Holz zuerst mit der Holzbeize, in weiss, vorbehandeln und dann lackieren. Durch die Beize wird das Holz ein wenig heller, wenn der Lack dann drauf kommt, dunkelt es ein bisschen nach, somit hat man dann die ursprüngliche Farbe wieder. Das Ganze würde auch mit einer weißen Holzlasur funktionieren.

retro couchtisch
Retro Couchtisch @bohoandnordic

Wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis und hoffen natürlich, dass die Farbe so bleibt. 

Jetzt noch ein paar Worte zu den Hairpin Legs, sie wurden kurz nach dem zweiten Weltkrieg erstmalig hergestellt. Der Grundgedanke war, dass so wenig Material wie möglich verwendet wird. Henry P. Glass war der Designer. 

retro couchtisch
Retro Couchtisch @bohoandnordic

Wie Ihr oben sehen könnt, war meine überaus kompetente Assistentin wieder dabei. 🙂 Mein Lieblingsbild! ♥

Mehr Inspirationen zu Hairpin Legs findet Ihr hier.

Habt einen schönen Tag und bis bald,

Pau ♥

 

 

SHARE
Pin on PinterestShare on FacebookShare on LinkedIn

4 comments

  1. Christa Haselbacher

    Hallo, der Tisch ist ein Traum!!! Wie groß ist er und welches Holz ist das? Danke & GLG Christa

    1. Liebe Christa,
      vielen Dank für deinen Kommentar. Leider hab ich den erst jetzt gesehen. Zum Glück haben wir das ja schon über Emails geklärt. 😅

      Liebe Grüße,
      Pau

  2. Liebe Pau, dein Blog ist einfach traumhaft! Und der Tisch ist wunderschön! Woher hast Du die weißen Hairpin Legs? LG Lan Hoa

    1. Vielen Dank liebe Lan Hoa,
      es freut mich wirklich sehr, dass dir mein Blog gefällt. ❤️ Die Tischbeine haben wir vom Amanzon aber bei wickedhairpins com bekommt man die auch.
      Liebste Grüße,
      Pau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *