Geschenkpapier gestalten

November 3, 2016

Geht es euch auch manchmal so, dass wenn ein Geschenk verpackt werden muss, ihr aber kein schönes oder gar keins findet? Also mir geht es oft so, bei uns verschwinden Sachen spurlos und keiner mag es gewesen sein. Deswegen habe ich für den Notfall immer eine Rolle Packpapier zuhause, das ich schnell verschönern kann, falls das Geschenkpapier wieder mal unauffindbar ist. 

Geschenkpapier gestalten: 

  • Packpapier
  • Stempel
  • evlt. andere Verzierungen

Eine Anleitung dafür ist eigentlich unnötig, da ihr einfach drauf los stempeln könnt wie ihr wollt. 

geschenkpapier gestalten

Ich liebe Punkte, deswegen dürfen sie hier auch nicht fehlen. 

geschenkpapier gestalten

Nächstes Mal werde ich jedoch kleinere Punkte nehmen. 

geschenkpapier gestalten

geschenkpapier gestalten

Mit ganz wenig Aufwand ist ein individuelles Geschenkpapier entstanden. Es ist auch möglich, einfach mit einem Edding schöne Muster auf das Packpapier zu malen, wenn man keinen Stempel zur Hand hat. 

Nachdem die Baumwollkordel gestern ankam, werde ich mich heute an die Anleitung für den Untersetzer machen. Die Anleitung sollte dieses Wochenende online gehen, wenn alles nach Plan läuft. Deswegen gibt es jetzt auch nur ein ganz kurzes Hallo von mir. 

Hoffe, es hat euch trotzdem gefallen. 

Habt alle einen schönen Tag und bis bald, 

Pau ♥

2 Comments

  • Dreierpackmama

    November 4, 2016 at 9:09 am

    Sooo schön! Praktische aber vielleicht dumme Frage: rollst Du das ganze Geschenkpapier aus zum stempeln, lässt es dann trocknen und rollst es wieder ein? Machst Du Kartoffel-Stempel?
    Liebe Blogger-Grüße
    Andrea

  • pau

    November 4, 2016 at 1:50 pm

    Vielen Dank liebe Andrea. ❤️
    Also ich schneide das Papier in der gewünschten Maße zurecht, dann wird es gestempelt. Auf den 4 Ecken stelle ich Eierbecher drauf, damit das Papier nicht zusammenrollt.
    Man kann natürlich auch die ganze Rolle auf einmal machen.
    Den Kartoffel-Stempel habe ich noch nicht ausprobiert, würde aber gerne. Du?
    Liebste Grüße,
    Pau ❤️

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Prev Post Next Post
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.