DIY Untersetzer aus Ton selber machen

Heute gibt es eine kurze und knackige DIY-Anleitung, weil hier die Sommergrippe in vollem Ausmaß ausgebrochen ist. Krank sein ist schon doof genug aber im Sommer krank zu sein noch viel mehr. Zum Glück habe ich die Untersetzer als es mir noch gut ging fertig gemacht. Als ob ich es geahnt hätte… Nun genug gejammert, jetzt geht es zu der Anleitung für die DIY Untersetzer aus Ton. 

DIY Untersetzer aus Ton selber machen

Material: 

lufthärtende Modelliermasse*

Nudelholz

Acrylfarben

Pinsel

Klarlack

Und so geht’s:

DIY Untersetzer aus Ton

  1. Etwa 80 g von der Modelliermasse nehmen und zu einer Kugel formen, diese rollst du dann zu einem Kreis aus. 
  2. Jetzt müssen die Kreise in die richtige Größe gebracht werden. Dafür nimmst du einen beliebigen Untersetzer als Vorlage und dann mit dem Messer ausschneiden.
  3. Die Untersetzer müssen für ca. 1 – 2 Tage trocknen. Hier kommt es natürlich auch ein bisschen auf das Wetter an, ich habe das Gefühl, dass der Ton etwas schneller trocknet, wenn es draussen warm und trocken ist. Und nicht vergessen umzudrehen, damit es von beiden Seiten gleichmäßig trocken wird. 
  4. Nun dürfen die Untersetzer bemalt werden. Als Basisfarbe habe ich eine weisse Acrylfarbe genommen. 
  5. – 6. Und dann kannst du einfach nach Lust und Laune malen. 

DIY Untersetzer aus Ton

Eine Pause zwischendurch musste auch mal sein, vor allem dann, wenn das Eis farblich zu den bemalten Untersetzer perfekt passt. 

DIY Untersetzer aus Ton

Als kleiner Highlight wurden die Ränder noch in Kupfer angemalt. Dieser Schritt ist optional. Die Untersetzer zu versiegeln wäre aber auf jeden Fall empfehlenswert, da sie auch mit Flüssigkeit in Berührung kommen werden. Und das geht ganz einfach mit einem Klarlack. Am liebsten nehme ich dafür einen Sprühlack, weil die Acrylfarben so nicht verschmiert werden können. 

DIY Untersetzer aus Ton

DIY Untersetzer aus Ton

So, jetzt wären die Untersetzer bereit für ihren Einsatz entweder auf dem Tisch oder um verschenkt zu werden. Ich finde ja, dass man selbst gemachte Sachen immer gut verschenken kann, weil sie immer etwas besonderes sind und solche Untersetzer hat doch wirklich nicht jeder zuhause, nicht wahr?

Noch mehr Bastelideen mit der lufthärtenden Modelliermasse findest du hier und hier

Ich hoffe, dir hat die Anleitung gefallen und wünsche ganz viel Spass beim Nachmachen.

Hab einen schönen Tag und bis ganz bald,

Pau ♡

*Partnerlink

 

 

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, kannst du ihn gerne teilen...
Pin on PinterestShare on Facebook

2 comments

  1. Liebe Pau, lieben Dank für den tollen Beitrag und für die schöne Idee! Ich liebe deine Untersetzer sehr, besonders Farben und Design haben es mir angetan :-). Ich habe sie schon fleißig auf Pinterest repinnt :-). Ich bastele auf meinem Blog viel mit Fimo und Modelliermasse, Ton habe ich noch nicht versucht, aber vielleicht mache ich das demnächst mal 🙂 liebe Grüße Christina

    1. Vielen dank für die lieben Worte, liebe Christina.
      Deine Kunstwerke bewundere ich auch immer wieder auf Pinterest. 🙂 Ich finde deine DIYs wirklich ganz toll.
      Sie sind sich schon sehr ähnlich, Fimo ist aber etwas leichter wenn es trocken ist. Und beim Ton gibt es kaum Falten beim Ausrollen, weisst du was ich meine? Ich mag jedenfalls beides sehr!

      Ganz liebe Grüße,
      Pau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *