DIY Lochbrett Pinnwand selber machen

Es gibt Dinge, die stehen ewig auf der To-Do-Liste und dann gibt es wieder Dinge, die sofort realisiert werden können – wie dieses DIY Pegboard. Bei Pinterest habe ich so ein Lochbrett gesehen und ich wusste sofort, dass ich auch so eins haben muss. Nachdem mir mein Lieblingshandwerker sein „Das müssten wir hinkriegen.“ gegeben hat, vergingen auch nur wenige Tage bis bei uns auch so ein tolles Lochbrett an der Wand hängt… 

DIY Lochbrett Pinnwand selber machen

Material:

Mdf-Platte 80 x 100 cm und 9 mm dick

Bohrmaschine oder Akkuschrauber

Holzbohrer 16 mm ∅ oder Sechskant Holzbohrer

Meterstab

Bleistift 

Rundholzstab 16 mm ∅

4 Schrauben und Mutter

Evtl. Schleifpapier 

Und so geht’s: 

DIY Lochbrett Pinnwand selber machen

  • Die Stellen für die Löcher markieren. Unsere Abstände waren wie folgt: 5 cm vom Rand aus, danach in 10 cm Schritten. Die letzte Markierung ist wieder 5 cm vom Rand weg. 
  • Mit dem Akkuschrauber und dem Holzbohrer als Aufsatz an den markierten Stellen durchbohren. 
  • Wenn die Löcher fertig gebohrt sind, kann man noch mit einem Schleifpapier drüber gehen, damit die Oberfläche wieder glatt wird. 
  • Jetzt müssen in jeder Ecke Löcher für die Schrauben gebohrt werden. Wir haben hier ziemlich grosse und lange Schrauben benutzt. Damit das Ganze auch stabil ist, wurden entsprechende Dübel für die Schrauben an der Wand angebracht. 
  • Als Abstandshalter zur Wand haben wir passende Mutter benutzt. 

DIY Lochbrett Pinnwand selber machen

  • Aus dem Rundholzstab haben wir kleine Holzstecker gemacht. Die Länge könnte ihr nach Bedarf selbst bestimmen. Unsere waren 5 cm und 10 cm lang. Wichtig hier ist nur, dass die Durchmesser von dem Rundholzstab und Holzbohrer gleich sind. 

DIY Pegboard Lochbrett selber machen 6.jpg

  • Aus dem Reststück von der Mdf-Platte wurden schmale Regalbretter.  

DIY Lochbrett Pinnwand selber machen

Tipps

Wichtig bei diesem DIY ist das genaue Abmessen, damit die Abstände auch wirklich gleichmäßig sind. Und beim Bohren sollte man auch ein wenig vorsichtig sein, sonst könnte das Holz auch ausreißen. 

Es gibt noch eine andere Möglichkeit das Lochbrett an der Wand zu befestigen und zwar so, dass man kaum Schrauben usw. sieht. 

Man befestigt schmale Holzbretter direkt auf die Wand. Auf diesen wird dann das Lochbrett mit Nägeln oder kleinen Schrauben angebracht. Die genaue Anleitung dafür findet ihr sicher auch auf Pinterest. 

Mir machen die sichtbare Schrauben nicht viel aus, wenn sie mich irgendwann doch noch arg stören sollten, werde ich sie einfach anmalen. 

 

DIY Lochbrett Pinnwand selber machen

DIY Lochbrett Pinnwand selber machen

Soll ich euch mal etwas sagen? Ich liebe liebe liebe unser DIY Pegboard! 

DIY Pegboard Pinnwand

DIY Pegboard Pinnwand

Vielleicht habt ihr ja auch Lust bekommen, so ein Lochbrett zu machen und mir ein Bild davon zu schicken. Mich würde es sehr freuen!

Hier kannst du die gesamte Arbeitsecke mit der Lochplatte anschauen. 

Habt alle einen schönen Tag und bis bald, 

Pau ♡

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, kannst du ihn gerne teilen...
Pin on PinterestShare on Facebook

4 comments

  1. […] Pegboard Lochbrett selbst gemacht hat Pau von Boho & Nordic. Wie ich finde ein wirklich gelungenes DIY auch für […]

  2. Wow, dass sieht richtig cool aus! Momentan hängt über meinem Schreibtisch noch eine langweilige Pinnwand, aber das Board ist ein echter Hingucker 🙂
    Tolle Idee, Für die Zukunft eine echte Alternative zum Schreibtisch-Aufsatz.

    Ahoi, Katharina

  3. […] sind momentan wirklich angesagt. Unsere haben wir ja selbst gemacht, die Anleitung dafür gibt es hier. Falls du aber keine Zeit oder Lust auf ein DIY hast, bei Ikea gibt es auch Lochplatten. Und in […]

  4. […] mehr Bastelideen mit Holz findest du hier und […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *