DIY Korbtasche – Die perfekte Begleitung für den Sommer

Ohne eine Tasche gehe ich wirklich ungern aus dem Haus, weil ich mich dann irgendwie „nackt“ fühle. Am liebsten nehme ich eine ganz große Tasche, damit ja auch alles rein passt, was ich „brauche“. Das kennst du bestimmt auch oder?

Da ich Korbtaschen für den Sommer ganz toll finde, zeige ich dir heute, wie aus einer ganz einfachen Korbtasche ein Hingucker wird. Und natürlich brauchst du für dieses DIY auch wieder nur ganz wenig Material

DIY Korbtasche 

Was du dafür brauchst:

DIY Korbtasche

Korbtasche

Wolle*

Heißkleber

Schere

Tesafilm

Und so geht’s:

DIY Korbtasche

  • Zuerst musst du ein Stück Wolle abscheiden, das so lang ist wie die Breite der Tasche.

DIY Korbtasche

  • Jetzt musst du noch die Fäden, die später herunter hängen, abscheiden. Und zwar ganz viele! Ich habe übrigens einfach an der Tasche abgemessen, wie lang sie sein müssen. Ganz wichtig, die doppelte Länge abschneiden. Wie viele Fäden du letztendlich brauchst, hängt natürlich auch von der Breite der Tasche und Dicke der Wolle ab. 

DIY Korbtasche

  • Klebe den ersten (längsten) Wollfaden an beiden Enden auf dem Tisch fest. Und dann kannst du die restlichen Fäden daran befestigen. 

DIY Korbtasche

  • Wie du hier sehen kannst, wurden ganz viele Fäden für die Gesamtlänge benötigt.

DIY Korbtasche

  • Mit der Heißkleberpistole ein wenig Kleber auf die Tasche auftragen und dann das Band mit der Wolle darauf legen. Ich würde immer nur Stück für Stück arbeiten, da der Heißkleber ja ziemlich schnell trocknet. 
  • Am Schluss kannst du noch die Enden trimmen. Entweder ganz gerade oder in Spitzenform. Oder lass sie so, wenn du es wilder magst. 

Noch ein kleiner Tipp noch von mir: Wenn ich mit dem Heißkleber arbeite, dann liegen ein paar Feuchttücher immer in meiner Nähe. Damit kann ich mir schnell mal die Finger sauber machen, mit einem trockenen Tuch hat es bei mir nicht so richtig funktioniert. 

DIY Korbtasche

DIY Korbtasche

DIY Korbtasche

 

Jetzt verrate ich dir mal ein kleines Geheimnis… Vor der Kamera zu stehen gehört überhaupt nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. Unglaublich aber wahr… Aber ich bin auch dafür, dass man ab und an seine Komfortzone verlassen soll.  Ausserdem sieht die DIY Korbtasche getragen viel schöner aus und Mike konnte ich schlecht fragen, ob er mit der Tasche posieren will. Wobei… So unberechenbar er manchmal ist, hätte er es vielleicht doch gemacht… 😂

Und wenn dir die Kette mit den Holzperlen gefällt, kannst du gerne hier nachlesen, wie ich sie gemacht habe.

Hoffe, dir gefällt die Tasche auch so gut wie mir und wünsche ganz viel Spass beim Basteln.

Hab einen schönen Tag und bis ganz bald,

Pau ♡

*Partnerlink

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, kannst du ihn gerne teilen...
Pin on PinterestShare on Facebook

4 comments

  1. Sehr schöne Idee liebe Pau. Bravo!!
    Von wo hast du die Korbtasche? Suche schon lange so eine.

    1. Dank sehr, liebe Seline.
      Die Tasche besitze ich schon sehr lange und da ich sie mal geschenkt bekomme habe, kann ich dir leider nicht sagen, woher sie ist. 🙁
      Ich drück dir aber die Daumen, dass du bald eine passende für dich findest.

      Ganz liebe Grüße,
      Pau

  2. Super schönes DYE! Die Tasche ist wirklich unglaublich toll geworden mit den Fransen. Liebe Grüße 🙂

    1. Vielen Dank, liebe Stephie.
      Ich freue mich, dass dir die Tasche auch gefällt!
      Ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße,
      Pau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *