DIY Holz altern lassen

Oktober 14, 2017

Heute gibt es, wie versprochen, die Anleitung für das DIY Holz altern lassen. Wusstest du, dass man neues Holz ganz ohne Lack, Lasur usw. einfach und schnell alt aussehen lassen kann? Es gibt tatsächlich einen Weg Holz künstlich altern zu lassen und heute zeige ich dir wie das geht!

DIY Holz altern lassen

Material

ca. 400 ml Essigessenz

Ein Stück/Kissen extra feine Stahlwolle wie diese hier

Ein Behälter aus Glas

Unbehandeltes und helles Holz

Pinsel

DIY Holz altern lassen
So sieht die Mischung nach ca. 2 Wochen aus.

Und so geht’s:

DIY Holz altern lassen

  • Zuerst musst du die Stahlwolle mit der Schere klein schneiden, am besten stellst du gleich den Behälter darunter, damit es keine Sauerei gibt. 
  • Danach füllst du das Glas mit dem Essig, die Stahlwolle muss komplett mit dem Essig bedeckt sein. Deckel zumachen und ein paar Tage warten, bis sich die Stahlwolle fast komplett aufgelöst hat. Es geht natürlich dann etwas schneller, wenn du die Stahlwolle ganz klein gemacht hast. 
  • Das Holz vorbereiten – ggf. anschleifen und säubern. 
  • Die Mischung mit der Pinsel auftragen und warten bis das Holz trocken ist. 

Das war’s auch schon!

DIY Holz altern lassen

So sieht das Holz dann nach der Behandlung aus. Das Holzbrett wird für den Adventskalender verwendet,  die Anleitung für den Adventskalender findest du hier. 

Übrigens funktioniert diese Methode am besten, wenn man das Holz nach dem Einstreichen in die Sonne legt. Das Sonnenlicht beschleunigt den Alterungsprozess nochmal, sodass das Holz schon nach einer kurzen Zeit fertig ist.

Insgesamt habe ich zwei Bretter „altern lassen“. Beide sind Bretter aus einer Europalette, das Holz war aber noch ziemlich hell. Ich würde dir empfehlen einen Teststreifen auf der Rückseite zu machen um zu schauen, ob die Farbe einigermaßen passt. Wenn es zu dunkel sein sollte, kannst du die Mischung mit ein wenig Wasser verdünnen, danach gut umrühren. 

DIY Holz altern lassen
(So hell war das andere Brett vorher.)

DIY Holz altern lassen

DIY Holz altern lassen

Besonders gefällt mir, dass das Holz jetzt leicht gräulich ist. Ich finde, dass das Holz wirklich alt aussieht und das Tolle an dieser Methode ist auch, dass es ganz wenig gekostet hat. 

DIY Holz altern lassen

Wie immer hoffe ich, dass dir diese Anleitung gut gefallen hat und wünsche ganz viel Spass beim Nachmachen.

Hab einen schönen Tag und bis ganz bald,

Pau ♡ 

 

12 Comments

  • DIY Adventskalender basteln + Freebie Zahlen zum Ausdrucken

    Oktober 14, 2017 at 5:51 pm

    […] ich sie mir auch sehr gut vorstellen. Apropos Holzbrett – beim nächsten Mal zeige ich dir, wie man ein helles und unbehandeltes (siehe Bild unten) Holz künstlich altern (siehe das Holzbrett …. Eins kann ich schon mal hier sagen, es ist super easy und super […]

  • Julia

    Oktober 14, 2017 at 7:22 pm

    Eine wirklich tolle Idee und ohne viel Aufwand zu machen.
    Ich bin ganz verliebt in den Fliesenspiegel!
    Ich liebe den Blog.
    Liebe Grüße, Julia

    1. pau

      Oktober 15, 2017 at 9:21 am

      Vielen lieben Dank für deinen Kommentar und deine Komplimente. Ich hab mich sehr darüber gefreut! 🙂

      Ganz liebe Grüße,
      Pau

  • Lucie

    Oktober 14, 2017 at 9:40 pm

    Eine ganz tolle Idee. Die muss ich mal unbedingt ausprobieren 🙂
    Vielen Lieben DANK

    1. pau

      Oktober 15, 2017 at 9:22 am

      Dankeschön liebe, Lucie. 🙂
      Ich wünsche dir ganz viel Spass dabei.

      Ganz liebe Grüße,
      Pau

  • Tina

    Oktober 15, 2017 at 4:17 pm

    Liebe Pau,

    sehr schöner Beitrag. Die Essig/Stahlmischung kenne ich vom Wolle färben. Um Wolle dunkler zu färben. Jedoch habe ich den Sud noch nie an einem Holzbrett ausprobiert. Es wäre einen Versuch wert. Ich nehme anstelle von Stahlwolle Nägel, welche schön rosten.

    Liebe Grüsse Tina

  • Marie

    Dezember 5, 2017 at 5:55 am

    Sieht toll aus! Werde ich umgehend ausprobieren 🙂 was für eine Essigessenz hast du verwendet? Ganz normal aus dem Supermarkt?
    Liebe Grüße und weiter so! Marie

    1. pau

      Dezember 6, 2017 at 2:58 pm

      Vielen lieben Dank, liebe Marie.

      Ja genau, der aus dem Supermarkt. 😊
      Ein gutes Gelingen wünsche ich dir.

      Liebe Grüße,
      Pau

  • Christina

    Oktober 22, 2018 at 7:13 pm

    Hallo Pau,
    ich habe erst vor ein paar Tagen Deinen Blog entdeckt und finde ihn jetzt schon toll.
    Ich arbeite sehr gerne mit Holz und habe sofort Deine Mischung ausprobiert. Allerdings habe ich in 400ml Essenz keine 200g Stahlwolle unterbringen können. Wie hast Du das denn gemacht?

    Liebe Grüße
    Christina

    1. pau

      Oktober 23, 2018 at 6:56 am

      Liebe Christina,

      vielen Dank für die lieben Worte. Hab mich sehr darüber gefreut!
      Für die Anleitung habe ich ein Stück Stahlwolle genommen, das ca. 25g wog. Also keine 200g.
      Hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

      Viele liebe Grüße,
      Pau

  • Sari

    November 4, 2018 at 12:36 pm

    Habe das Gemisch für unser Palettenbett auch vor einiger Zeit angemischt und vor drei Tagen auf ein Reststück aufgetragen, um zu schauen wie intensiv der Ton wird. Meine Frage, wie lange hat es gedauert, bis der Essiggeruch verflogen ist? Liebe Grüße Sari ❤️

    1. pau

      November 7, 2018 at 8:45 am

      Liebe Sari,

      eigentlich geht der Essiggeruch relativ schnell weg.

      Liebe Grüße,
      Pau

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Prev Post Next Post
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.