Blog post

Anzeige – DIY Hakenleiste aus HPL Platten selber machen

Juli 15, 2018

Hakenleiste sind momentan ja super angesagt. Man sieht sie überall. Auch ich bin ein großer Fan von ihnen, weil sie total dekorativ und praktisch sind. Eine Hakenleiste aus Holz habe ich ja schon und liebe sie nach wie vor heiß und innig. Deswegen wollte ich für das Esszimmer noch eine und zwar in weiß. Die meisten Exemaplare, die man zu sehen bekommt, sind ja aus Holz. In weiß habe ich bisher noch nicht so oft gesehen. Ihr vielleicht?

Für dieses DIY-Projekt habe ich außerdem ein (für mich) neues Material verwendet – nämlich HPL Platten aber mehr dazu etwas später. Jetzt zeige ich euch erstmal, wie man eine Hakenleiste einfach selber machen kann. 

 

DIY Hakenleiste aus HPL Platten

 

DIY Hakenleiste aus HPL Platten selber machen

Was ihr dafür braucht: 

(Meine Hakenleiste hat folgende Maße: 10 cm x 200 cm x 12 mm)

 

DIY Hakenleiste selber machen

 

Und so geht’s:

  1. Zuerst müsst ihr die Bohrlöcher mit einem Bleistift markieren. Bei meiner Hakenleiste beträgt der Abstand zwischen den Bohrlöchern 12,5 cm. 
  2. Damit das Material nicht ausfranst, könnt ihr Tesafilm auf die Markierungen kleben. Am besten auch auf der Rückseite. Danach mit einem kleineren Holzbohrer vorbohren. 
  3. Nun nehmt ihr den Holzbohrer mit dem 10 mm Durchmesser und bohrt vorsichtig Löcher in die Platte. 
  4. Wenn ihr mit dem Bohren fertig seid, könnt ihr die die Tesafilmstreifen wieder entfernen. Danach könnt ihr die Oberfläche reinigen. Die Hakenleiste mit passenden Dübeln und Schrauben an der Wand befestigen.
  5. Den Rundholzstab auf gewünschte Länge kürzen. Meine sind 5 cm lang. Die Schnittkanten ggf. mit Schleifpapier glatt schleifen. Das war’s auch schon! 

 

Tipp: Vielleicht habt ihr ja schon gesehen, dass es bei meiner Hakenleiste keine Schrauben zu sehen sind. Es liegt daran, dass das erste sowie das letzte Loch nicht ganz durch gebohrt wurden. Diese sind sozusagen Durchganglöcher für die Schrauben. Ich hoffe, ihr wisst, was ich damit meine. 

 

DIY Hakenleiste aus HPL Platten

 

Mit dem Ergebnis bin ich wirklich super zufrieden. Genau so habe ich mir die Hakenleiste vorgestellt!

Warum HPL Platten?

Wie ihr ja vielleicht wisst, probiere ich super gerne neue Dinge und Materialien aus. Mit HPL Platten hatte ich noch nie zuvor gearbeitet und war natürlich total gespannt, ob alles so klappt, so wie ich es mir vorgestellt habe. Und ich muss sagen, dass mich dieses Material überzeugt hat. Die Bearbeitung von HPL Platten ist ähnlich wie die von Hartholz. Die HPL Platten sind sehr widerstandsfähig und witterungsbeständig, also ideal auch für den Außenbereich. Außerdem lassen sie sich super leicht reinigen. Ein weiterer Pluspunkt für mich war auch, dass es sie in verschiedenen Farben gibt. 

 

DIY Hakenleiste aus HPL Platten

DIY Hakenleiste aus HPL Platten

 

Meine HPL Platten habe ich beim HPLplattenshop.de bestellt. Dort gibt es ganz viel Auswahl an Kunststoffplatten, die man nach Maß bestellen kann. Nach der Bestellung dauerte es auch nicht lange, bis die bestellten Platten bei mir ankamen. Mit der Qualität der HPL Platten und dem Kundenservice bin ich wirklich total zufrieden. 

Bei HPLplattenshop.de findet ihr eine große Auswahl an Kunststoffplatten und hilfreiche Informationen zu den HPL Platten. Schaut mal vorbei, wenn ihr schöne und hochwertige Alternative zum Hartholz sucht. 

 

DIY Hakenleiste aus HPL Platten

 

Ich hoffe, euch hat die Anleitung für DIY Hakenleiste aus HPL Platten gefallen und wünsche ganz viel Spass beim Basteln!

Bis ganz bald,

 

 

Vielen Dank an HPLplattenshop.de für die schöne Kooperation.

 

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Prev Post Next Post
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.