DIY gesticktes Herz

Hallo ihr lieben,

endlich komme ich dazu einen neuen Beitrag zu schreiben. Eigentlich hätte dieses DIY schon letzte Woche fertig und online sein sollen aber es kamen echt viele Dinge dazwischen. Zum Glück nichts Schlimmes aber trotzdem haben die Ereignisse meinen Zeitplan durcheinander gebracht… Ok, genug gequatscht, jetzt konzentrieren wir uns auf das heutige Projekt – DIY gesticktes Herz. ❤️ 

Ihr braucht für ein DIY gesticktes Herz:

  •  kariertes Blatt
  •  Fotokarton 
  •  Stift 
  • 3 Stecknadeln 
  •  Kissen
  • Stickgarn
  • Wollnadel
  • Schere
diy gesticktes herz
( Es sieht zugegebenermaßen nicht sehr professionell aus, aber das macht wirklich nichts aus. Das ist nur unsere Vorlage. )

Und jetzt geht es los:

Ihr zeichnet die Punkte genau so ( oder gerne auch ordentlicher) wie auf dem Bild von oben. Immer vier Punkte pro Kästchen.

In der ersten Reihe sind es drei Kästchen. In der zweiten sind es fünf. Die Dritte hat sechs Kästchen usw. 

diy gesticktes herz 11

Nun werden das karierte Blatt und der Fotokarton in der gewünschten Größe ausgeschnitten und aufeinander gelegt. Am besten so, dass das Herz in der Mitte liegt. 

Die zwei Blätter auf das Kissen legen und mit Hilfe von zwei Stecknadeln fixieren, einmal oben und einmal unten. 

Mit der dritten Stecknadel werden alle Punkte durchgestochen. 

diy gesticktes herz 10

So sollte das ( durchlöcherte ) Herz auf dem Fotokarton aussehen. 

Das Garn durch das Nadelöhr ziehen. 

diy gesticktes herz 8

Die Nadel durch das erste Loch von unten nach oben durchstechen, ca. 5 cm vom Garn ( auf der Unterseite ) zum Knoten übrig lassen.

Mit der Nadel durch das diagonal gegenüberliegende Loch (von oben nach unten) stechen. 

Durch das gegenüberliegende Loch von unten nach oben stehen.

Und nun noch durch das letzte Loch von dem Kästchen. 

diy gesticktes herz 13

Das erste Kreuz ist geschafft! Es fehlen jetzt nur noch 45… 😉

Der letzte Stich muss übrigens von oben nach unten erfolgen.

Wenn alle 46 Kreuze fertig sind, könnt ihr das Blatt umdrehen. 

diy gesticktes herz 3

Um die Arbeit zu beenden, zieht ihr die Nadel durch die Schlaufen bis zu dem Anfangsfaden.

diy gesticktes herz 1 

Einen Knoten machen, abschneiden und fertig ist unser DIY gesticktes Herz.

diy gesticktes herz 2

Richtig toll, oder?

Jetzt könnt ihr es entweder einrahmen oder mit Hilfe von Washi Tape aufhängen. Meins hängt im Moment am Kühlschrank. 

diy gestickes herz

diy gestickes herz

Um ehrlich zu sein, ist dieses DIY nicht ganz so einfach, aber man wird hier mit dem tollen Ergebnis belohnt. So ein Herz lässt sich auch sehr schön verschenken, denn hier steckt wirklich viel Arbeit und Liebe drin. 

Ich hoffe sehr, dass euch dieser Beitrag mit dem gestickten Herz gefallen hat. Wenn ihr noch Fragen haben solltet, könnt ihr mir gerne schreiben. 

Habt alle einen schönen Tag und bis ganz bald,

Pau ♥

 

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, kannst du ihn gerne teilen...
Pin on PinterestShare on Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *