DIY Blumentopf selber machen

Februar 6, 2018

Heute gibt es wieder ein DIY-Quickie für euch. Vielleicht kennt ihr ja auch folgende Situation – ihr kauft eine schöne eine Pflanze und freut euch total darüber, dann kommt ihr nach Hause und findet keinen passen Übertopf dafür… Richtig doof oder? Und so geht es mir ständig. Aber damit ist es jetzt Schluß. Ich habe am Wochenende nämlich Blumentöpfe aus Papiertüten gemacht und diese Blumentöpfe sind für viele kleine Pflanzen in unterschiedlichen Größen geeignet. One Size Übertöpfe sozusagen…

DIY Blumentopf selber machen

Material:

Papiertüten

Permanent Marker

Schere

DIY Blumentopf selber machen 8

Und so geht’s:

  • Zuerst habe ich die Papiertüten etwas kürzer gemacht, da die Pflanzen relativ klein sind. Ihr könnt hier auch eine Wellenschere benutzen, dann sehen die Ränder etwas hübscher aus. 
  • Danach habe ich mit einem Bleistift zwei Punkte markiert, damit die Buchstaben ungefähr gleich groß werden.
  • Mit dem Permanent Marker einen beliebigen Buchstaben schreiben. Wegen dem kommenden Valentinstag habe ich mich für das Wort Love entschieden.
  • Kurz trockenen lassen, den Rand anschließend umschlagen und das war’s eigentlich auch schon. 

DIY Blumentopf selber machen

Hier seht ihr die noch „unverpackten“ Blümchen. Den Namen von den Frühblühern habe ich leider vergessen aber vielleicht weiß es ja jemand von euch? Die Übertöpfe habe ich absichtlich etwas höher gemacht, dadurch bekommen die dünnen Triebe etwas mehr Halt.

Vielleicht fragt ihr euch wie man die Planzen denn jetzt am besten gießen kann. Ich persönlich würde sie herausnehmen und im Waschbecken oder in Badewanne gießen und wieder reinstellen sobald kein Wasser mehr herraus kommt.

Was ich besonders an diesen Blumentöpfen mag ist, dass viele Pflanzen auch in unterschiedlichen Größen hier rein passen. Ausserdem lassen sie sich ganz individuell gestalten. 

DIY Blumentopf selber machen 8

DIY Blumentopf selber machen 8

DIY Blumentopf selber machen 8

DIY Blumentopf selber machen 

Dieses DIY eignet sich auch ganz wunderbar als Geschenk. Vielleicht sogar schon jetzt zum Valentinstag. Oder auch als Muttertagsgeschenk, da könnte man das Wort „Mama“ statt „Love“ verwenden. Oder Kakteen anstatt Blumen, wenn das Geschenk etwas männlicher sein soll… 😉

Verschenkt ihr auch etwas zum Valentinstag?  

Wenn euch diese DIY-Anleitung gut gefallen hat, könnt ihr sie gerne auf Pinterest teilen – darüber würde ich mich sehr freuen!

Wenn ihr noch etwas Zeit habt, hier gibt es inspirierenden Bastel- und Dekorationsideen für den Frühling

Bis ganz bald,

Pau ♡

2 Comments

  • Julia

    Februar 6, 2018 at 10:12 pm

    Wirklich eine schöne Idee, die blauen Traubenhyazinthen in Szene zu setzen. Ich liebe die Frühblüher seit meiner Kindheit 🙂
    Um die Blumen zu gießen, würde ich eine Gießkanne mit einem langem „Hals“ nehmen und die Papiertüte mit einer Plastiktüte auskleiden.
    Die Idee wird auf jeden Fall für den Muttertag gemerkt.

  • Kathrin

    Februar 9, 2018 at 12:14 pm

    Genau gestern noch gehabt die Situation, schöne Idee , ich habe aus der Not heraus Widlichter genommen, diese geraden zylindrischen kann man auch gut nehmen. Aber das ist besonders schön weil individualisierbar und super als Geschenk, wenn man nicht auch noch einen Übertopf schenken will.
    Viele Grüße Kathrin

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Prev Post Next Post
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.