Blog post

DIY Badesalz – Geschenkidee + Free Printable

Januar 1, 2018
Dieser Beitrag enthält Werbung in Form von Partnerlinks*

Happy New Year! Ich wünsche euch allen ein frohes, glückliches und gesundes neues Jahr. 🎈 Mögen eure Wünsche für das neue Jahr in Erfüllung gehen. 🎈

Na, seid ihr gut ins neue Jahr gerutscht? Ich muss gestehen, dass ich an Silvester nicht so ausgiebig feiere, wahrscheinlich weil ich mich erstmal von Weihnachten erholen muss. 😉 Apropos Weihnachten. Hattet ihr ein schönes Weihnachtsfest? Es gab bestimmt auch reichlich Geschenke oder? Von mir gab es in diesem Jahr fast nur Selbstgemachtes als Geschenke. Unter anderem auch dieses DIY Detox Badesalz mit Rosenblüten. Ich glaube nach dem ganzen Weihnachtsstress, kommt ein wohltuendes Detox Bad doch sehr gelegen. Und auch so im Alltag kann so ein Entgiftungsbad nur Vorteile bringen. 

DIY Badesalz selber machen

DIY Badesalz selber machen

Material: 

250 g Epsom Salz *

250 g Meeressalz

125 g Himalaya Salz

125 g Natron

Ca. 15 Tropfen Rosenduftöl

Einige Rosenblüten *

Und so geht’s: 

  • Alle Zutaten miteinander vermischen und anschließend in ein verschließbares Gefäß füllen. Das war’s auch schon. 

Was ist so toll an diesem Badesalz?

Im Epsom Salz/Bittersalz (Magnesiumsulfat) sind viele Mineralstoffe enthalten, die positive Wirkungen auf unseren Körper haben. Dass Magnesium gut für die Nerven und Muskeln ist, ist euch ja sicherlich bekannt. Aber habt ihr es gewusst, dass wir Magnesium über unsere Haut besser aufnehmen können? Ich war auch überrascht, als ich diese Information gefunden habe. 

Einige Vorteile des Badesalzes: 

  • entgiftet den Körper
  • verbessert die Muskel- und Nervenaktivität
  • verbessert die Durchblutung
  • verringert den Stress 
  • hat positive Auswirkung auf den Blutdruck

Mehr über Epsom Salz könnt ihr hier lesen

Und wenn ihr euch fragt, warum Natron hier rein gehört – Natron ist sehr basisch, deswegen neutralisiert es die Säuren auf unserer Haut. 

DIY Badesalz selber machen 7

BADESALZ Aufkleber

Dieses Badesalz eignet sich hervorragend als Geschenk zum Geburtstag, Muttertag oder auch als ein Mitbringsel. Und damit es auch gleich jeder weiss, was sich darin versteckt, habe ich die Aufkleber zum Ausdrucken für euch vorbereitet. 

Ich hoffe, euch hat dieser Beitrag gefallen und wünsche euch noch einen stressfreien und entspannten Neujahrstag.

DIY Badesalz selber machen 8

Bis ganz bald,
Pau ♡

 

2 Comments

  • Biene

    Januar 2, 2018 at 1:41 pm

    Ich finde, dass Badesalz der Haut richtig gut tut. Nur „flutscht“ man nicht so gut in die Wanne, hihi. Aber ich mag es eh nicht so seifig, von daher ist das Rezept genau das richtige ür mich!

    LG Biene
    http://lettersandbeads.de

    1. pau

      Januar 11, 2018 at 4:16 pm

      Vielen Dank für deinen Kommentar, liebe Biene.
      Das freut mich sehr, dass du dich über das Rezept gefreut hast.

      Ganz liebe Grüße,
      Pau

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Prev Post Next Post
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.