Bananenbrot im Glas

Solche Sachen wie Bananen- oder Zuchinibrot esse ich gerne, nur meine Familie leider nicht so. Einen ganzen  Kuchen kann ich alleine nicht aufessen, deswegen koche ich auch mal Kuchen ein, damit der länger haltbar ist. 

Wie? Das zeige ich Euch.

Man kann Weckgläser oder auch Gläser mit Schraubverschluss, die sogenannte Twist-Off Gläser nehmen. Wichtig ist, dass die Öffnung größer ist als der Boden, damit man den Kuchen leichter stürzen kann. Und sie müssen ganz und sauber sein. Es gibt verschiedene Methode, wie man die Gläser sterilisieren kann.

  1. Im Backofen werden die geöffneten Gläser bei 180 Grad für 10 Minuten gebacken und im Backofen stehen gelassen bis sie abgekühlt sind. 
  2. Die Gläser in einem großen Topf für 10 Minuten auskochen und zum Auskühlen auf einem Küchentuch stellen.
  3. Weckgläser in die Spüle stellen, mit kochendem Wasser übergießen, 10 Minuten stehen lassen und anschließend das Wasser abgießen. Auf einem Küchentuch auskühlen lassen. Diese Methode verwende ich auch um die Gummiringe, Klammern und Deckeln zu sterilisieren. 

 

Das Rezept für das Bananenbrot 🙂 

bananenbrot

bananenbrot

 

Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Die Bananen auf ein Backblech mit Backpapier legen und für 15 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Sehr reife Bananen sind am besten dafür geeignet. 

Die Gläser mit Butter einfetten. Mehl, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel vermischen. Beiseite stellen.

Butter in einem Topf auf niedriger Temperatur schmelzen und abkühlen lassen. Die flüssige Butter mit dem Zucker verrühren, Eier nacheinander dazugeben und weiter rühren. Die gebackene Bananen schälen, zerdrücken, in die Schüssel geben und verrühren. 

Die Butter-Banane-Mischung kommt  in die große Schüssel mit dem Mehl, verrühren bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist. Kleine Bananenklümpchen machen nichts aus.

Was ich nicht aufgeschrieben habe, sind die Schokotropfen. Ihr könnt sie nehmen, müsst aber nicht. Ich finde sie passen super dazu. Eine Handvoll habe ich reingetan. 

Die Einmachgläser bis zur Hälfte mit dem Teig füllen. Die Ränder mit einem sauberen Tuch abwischen.

Die offene Gläser kommen für ca. 45 – 65 Minuten in den Backofen. Die Temperatur beträgt hier auch 175 ºC. Nach 45 Minuten eine Stäbchenprobe machen, wenn nichts am Stäbchen kleben bleibt, dann ist es fertig. 

Wenn das Bananenbrot fertig ist, die Gläser herausnehmen und sofort verschließen. Achtung, die Gläser sind ganz heiß! Die Einmachgläser in den abgeschalteten Backofen stellen, die Backofentür zumachen und warten bis sie komplett abgekühlt sind.

Wenn die Gläser Vakuum gezogen haben, sind sie ca. 2 Wochen haltbar. Kuchen ohne Obst sogar 4 Wochen. Im Vergleich, dieses Bananenbrot würde normalerweise 3-4 Tagen halten. 

bananenbrot
Bananenbrot @bohoandnordic

Zum Verschenken sind sie auch super. 

 

bananenbrot
Bananenbrot @bohoandnordic

 

bananenbrot
Bananenbrot @bohoandnordic

Am besten schmeckt mir das Bananenbrot im Glas. 🙂

Hoffe, Euch hat dieser Beitrag gefallen, schreibt mir gerne, wenn Ihr Fragen oder Anregungen habt. 

Habt einen schönen Tag und bis bald,

Pau ♥

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, kannst du ihn gerne teilen...
Pin on PinterestShare on Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *